Schlagwort-Archive: erdarbeiten

Hürden überwinden

Hürden sind da, um sie zu überwinden. Und wir sind dafür bekannt, dass wir uns von kleinen und größen Hürden nicht unterkriegen lassen. Man sagt besonders mir nach, dass ich sehr sprunghaft bin. Das kommt uns bei dem Bauvorhaben zugute.

Bild von pixelia auf Pixabay 

Zuerst haben wir uns sehr schnell entschieden und den erstbesten Verkäufer nicht mehr losgelassen, 2 Tage später alles dingfest gemacht, ohne einen Konkurrenten nochmal anzufragen. Anschließend haben wir dann kurzerhand das Haus gewechselt, weil wir auf einmal ein Zimmer mehr brauchten. Als Nächstes sollten dann in 2 Tagen die Erdarbeiten beginnen, aber wir haben noch nicht den Baubeginn angemeldet und hatten noch nicht die Wärmeschutz- und Statik-Berechnungen vorliegen. Quasi über Nacht haben wir diese dann vom zuständigen Ingenieurbüro die Unterlagen elektronisch zugeschickt bekommen, nachdem wir den Vertrag innerhalb von 10 Minuten unterschrieben und zurückgeschickt haben.… Weiterlesen... “Hürden überwinden”

Spatenstich

Der erste wichtige Schritt ist getan: Der erste Spatenstich in der Eifel – wenn auch sehr unromantisch mit dem Bagger. 😉

Als Vorbereitung für die Bodenplatte müssen Erdarbeiten durchgeführt werden. Diese übernimmt nicht FingerHaus, sondern es ist eine Bauherrenleistung. Daher haben wir uns mit dem von uns beauftragten Erdarbeiter am Grundstück getroffen, um loszulegen… also er legt los und wir schauen ein wenig zu.

Bei wirklich bestem Wetter wurde erstmal nur die Grasnarbe entfernt. Die weiteren Arbeiten erfolgen dann einige Tage später, da noch Material aus einem lokalen Steinbruch benötigt wird.

Wir haben uns sehr früh um die Erdarbeiten und einem passenden Partner gekümmert. Bei dem aktuellen Bau-Boom sind die alle schwer ausgelastet und teilweise auf Monate im Voraus ausgebucht. Wir konnten Sascha Rodenbüsch aus Schleiden für uns gewinnen, der das komplette Thema Erarbeiten für uns übernimmt.… Weiterlesen... “Spatenstich”