In Gedanken durch das neue Haus – an alles gedacht?

Bereits vor der Bemusterung haben wir uns viele Gedanken über Details gemacht. Wir hatten das Thema vor 10 Jahren beim Bau unserer Eigentumswohnung schon mal und haben damals sehr viele Tipps von den Handwerkern bekommen. Trotzdem haben sich damals ein paar „Fehler“ eingeschlichen.

Bild von Pexels auf Pixabay 

Das sicherlich größte Übel ist ein fehlender Lichtschalter vom Übergang Flur/ Ankleide – und ja: der Elektriker hat es uns gesagt, aber wir dachten „ach, die paar Schritte bis zum Flurlicht-Schalter sind doch kein Problem“.… Weiterlesen... “In Gedanken durch das neue Haus – an alles gedacht?”

Die neue Küche

In jedem Haus gibt es eine Küche. Da wir unsere Küche mit unserer Wohnung verkauft haben, musste eine neue Küche her. Auch hier galt: Was haben wir in 10 Jahren gelernt und was wollen wir ändern? Geändert hätten wir nicht viel – wir mussten einige Dinge ändern.

Bild von Karolina Grabowska auf Pixabay 

Wir haben unsere Küche vor 10 Jahren beim Küchenhaus Lützenkirchen planen und einbauen lassen. Die Entscheidung haben wir nicht bereut. Wir haben damals auf Küchengeräte von BSH, Neff und AEG gesetzt.… Weiterlesen... “Die neue Küche”

Spatenstich

Der erste wichtige Schritt ist getan: Der erste Spatenstich in der Eifel – wenn auch sehr unromantisch mit dem Bagger. 😉

Als Vorbereitung für die Bodenplatte müssen Erdarbeiten durchgeführt werden. Diese übernimmt nicht FingerHaus, sondern es ist eine Bauherrenleistung. Daher haben wir uns mit dem von uns beauftragten Erdarbeiter am Grundstück getroffen, um loszulegen… also er legt los und wir schauen ein wenig zu.

Bei wirklich bestem Wetter wurde erstmal nur die Grasnarbe entfernt. Die weiteren Arbeiten erfolgen dann einige Tage später, da noch Material aus einem lokalen Steinbruch benötigt wird.… Weiterlesen... “Spatenstich”

Ein Haus für fünf Personen – und das passende Auto

Mit dem überraschenden Zuwachs in der Familie ergab sich nicht nur die Herausforderung das angedachte Haus noch einmal zu ändern, nein, es musste auch ein größeres Auto her. Im Januar haben Renate und ich Nägel mit Köpfen gemacht: Mein Arbeitgeber hat für mich einen neuen BWM 225XE als Firmenwagen bestellt. Damit Renate mit den Kindern in der Eifel mobil ist, haben wir beim örtlichen Toyota Händler einen Toyota Aygo gekauft. Völlig ausreichend für 2 Kindersitze und kleine Einkäufe. Vorher hatte ich einen VW Touran.… Weiterlesen... “Ein Haus für fünf Personen – und das passende Auto”

Es wird technisch… Hausautomation

Bereits beim Bau unserer Eigentumswohnung vor 10 Jahren sind wir über das Thema Smarthome gestolpert und haben uns damals gegen eine Lösung auf Basis von KNX entschieden. Stattdessen haben wir uns den damals aufkommenden Funk-Lösungen, wie RWE/ Innogy Smart Home, zugewendet. Aus heutiger Perspektive keine gute Idee. Daher war für uns klar, dass wir bei diesem Neubau auf jeden Fall KNX zum Einsatz bringen werden.

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay 

KNX ist ein Feldbus zur Gebäudeautomation und schon ein paar Jahre auf dem Markt.… Weiterlesen... “Es wird technisch… Hausautomation”

Online-Bemusterung

Dank unserem Wohnort als Risikogebiet durften mussten wir unsere Bemusterung auf Online-Bemusterung umstellen.

Mit dem Architektentermin hatten wir da schon Erfahrungen gemacht und waren schon davon positiv überrascht. Dennoch war ein bisschen Unsicherheit da, wie wir all das, was wir an Ausstattung für unser Haus aussuchen, online am Computer hinbekommen sollen. Klar – auf Pläne kann man gemeinsam drauf schauen, aber die Ausstattungen in der Ausstellung kann man sich eben doch besser vorstellen, wenn man da ist, sie anfassen und mit eigenen Augen sehen kann.… Weiterlesen... “Online-Bemusterung”

Aus dem Risikogebiet ins Bemusterungszentrum

Täglich haben wir die Entwicklung der Inzidenzzahl beobachtet und gehofft, dass unsere Stadt nicht zum Risikogebiet erklärt wird – zumindest nicht bevor wir uns auf den Weg zur Bemusterung nach Frankenberg in die Bemusterungsabteilung machen. Doch unser Hoffen hat nicht geholfen und wir gelten nun auch als Einreisende aus einem Risikogebiet.

Image by mohamed Hassan from Pixabay

Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir direkt Kontakt mit der Kundenbetreuerin aufgenommen. Regelung, wenn man aus einem Risikogebiet kommt, für den Einlass in die Bemusterungsabteilung bzw.… Weiterlesen... “Aus dem Risikogebiet ins Bemusterungszentrum”

Erledigt: Baufinanzierung

Überall ist zu lesen, dass in der aktuellen Krisenzeit die Banken auf dem Geld sitzen und Baufinanzierungen schwer zu bekommen sind. Unsere Erfahrung: Das ist nicht so. Wir konnten das Thema jetzt recht erfolgreich abschließen und haben damit einen weiteren Punkt auf dem Weg ins Eigenheim in der Eifel abgehakt.

Bild von USA-Reiseblogger auf Pixabay 

Es sind zwar unsichere Zeiten, der eine oder andere ist von Kurzarbeit oder Jobverlust bedroht oder betroffen, aber es gibt auch genug Anzeichen dafür, dass wir so schnell keine hohen Zinsen mehr sehen werden.… Weiterlesen... “Erledigt: Baufinanzierung”

Bauantrag und Baugenehmigung

Ein großer Meilenstein ist erreicht, als wir den Bauantrag von FingerHaus erhalten haben zum Unterschreiben. Wir haben unzählige Unterschriften geleistet – auf drei Ausfertigungen des Bauantrags.

Auch hier können wir wieder nur Positives sagen über die Vorbereitung von FingerHaus – alle Stellen, an denen wir unterschreiben mussten, waren markiert, sodass dies einiges an Zeit gespart hat. Dennoch haben wir natürlich noch einmal ausführlich alle Ausfertigungen angeschaut, ob nicht doch versehentlich etwas eingezeichnet oder eingetragen wurde, es wir anders haben möchten. Uns ist aber nichts aufgefallen, also gemäß dem neuen Markenauftritt von FingerHaus „Alles richtig gemacht“.… Weiterlesen... “Bauantrag und Baugenehmigung”

Unsere Partnerfirmen

Hier möchten wir heute mal darüber berichten, mit wem wir so alles in Kontakt stehen, um unser Vorhaben professionell umzusetzen.

Als Allererstes natürlich die Erste aller Firmen, Firma FingerHaus, unser Hausanbieter, den Besten, den wir uns vorstellen können – mit den allerbesten Mitarbeitern, die Service wirklich noch groß schreiben. Unsere Ansprechpartner Sebastian Rütten (Fachverkäufer) und Martina Plett (Kundenbetreuerin) sind großartig und beantworten jede einzelne Frage – auch wenn es die 100. in einer Woche ist – kompetent und zügig. Wir können uns kein besseres Team vorstellen, an das wir mit unserem Traumhaus geraten.… Weiterlesen... “Unsere Partnerfirmen”